Interne Kommunikation bei Micarna

Micarna, der führende Fleischverarbeiter der Schweiz, hat in seinem Hauptsitz in Courtepin und an seinem Standort in Bazenheid Bildschirme für die interne Kommunikation installiert. Am Eingang, in der Passerelle und im Restaurant hängen Bildschirme. Damit werden die über 2'000 Mitarbeiter über die wichtigsten News des Tages, Sicherheits-Tipps, aber auch über Betriebsinformationen, wie das aktuelle Mittagsmenü oder die bevorstehenden Mitarbeiter-Events, informiert. Dadurch entfällt die aufwändige Bewirtschaftung der Informations-Vitrinen welche früher als «Schwarze Bretter» dienten. Dank vorgefertigten Templates ist die Pflege der Daten ganz einfach. Das Meiste wurde sogar automatisiert damit die Zeiteinsparungen besonders gross werden.

Durch die Screens können alle Mitarbeiter innert kürzester Zeit auf den gleichen Wissensstand gebracht werden. Dadurch steigert sich die Motivation spürbar. Um die Mitarbeiter auch während den Pausen informieren zu können, wurden im Personalrestaurant diverse Bildschirme aufgehängt. Hier gibt es zusätzliche und ausführlichere News sowie Informationen über Micarna und ihre Erfolge. Als Motivation und Dankeschön an alle Mitarbeiter werden die Screens während grossen Sportereignissen per Knopfdruck in TV-Geräte umgewandelt. So kommen die Mitarbeiter während den Pausen in den Genuss von spannenden Fussball-Spielen oder legendären Tennis-Matches.

Umsetzung

  • Einsatz von Screens an den beiden Micarna-Standorten in Courtepin und Batzenheid
  • Drei verschiedene Display-Formate abgestimmt auf den Standort und den Nutzen
  • 4K-Display am Kundenempfang. Hier werden den Wartenden kurze Firmenvideos und Facts
    über Micarna gezeigt. Zudem wird der Bildschirm als Ausgangspunkt für die Firmenbesichtigung
    eingesetzt. Den Besuchern wird ein entsprechender Film inklusive Ton abgespielt.
  • 12 stretched Displays, verteilt auf die lange Passerelle, informieren die Mitarbeiter auf dem Weg
    vom Arbeitsplatz in die Kantine über Firmen-Neuigkeiten, das Mittagsmenü, wichtige
    Sicherheitstipps und zeigen die aktuellen Nachrichten aus Sport, Politik und Gesellschaft.
  • 4 Displays schmücken das Restaurant. Hier ist die Verweildauer höher. Entsprechend
    umfangreicher sind die News. Hier erfahren die Mitarbeiter auch spannende Facts über Micarna
    sowie die bevorstehenden internen Veranstaltungen.
  • Während den wichtigsten Sportanlässen können die Bildschirme im Restaurant als reguläre TV-Geräte genutzt werden.

 

Nutzen

  • Mitarbeiter Information
  • Mitarbeiter Motivation
  • Transparentes Auftreten gegenüber den Mitarbeitern
  • Sicherheitsprävention
  • Durch die Digitalisierung gibt es bei verschiedenen Abteilungen grosse Zeit- und Kosteneinsparungen

 

Leistungen screenFOODnet

  • Beratung
  • Konzeption
  • Content
  • Software
  • Hardware

 

Kundenschnittstelle

Kommunikation Gruppe Micarna

.

.

.

.